2019 AUS.ZEIT

AUS.ZEIT

Der Horizont ist weit. Es gibt keinen Anfang und kein Ende. Berge, Sternschnuppen, Sonnenuntergänge – wir entscheiden, was wir sehen wollen. Nichts wird von uns verlangt.
Wir machen nichts.
Wir wollen nichts.
Wir lassen uns Zeit.

© Cristina Amate (Dochkafilms)

Der Jugendklub Banda Agita fragt nach der Zeit: Welchen Einfluß sie auf ihr Leben hat. Welche Erwartungen sie mit ihr verbinden. Und wie sie mit ihr umgehen wollen.

Aus den Geschichten der Spieler*innen entsteht ein Theaterabend, der sich dem unsichtbaren Phänomen der Zeit annähert und von dem erzählt, was unmittelbar mit ihr verbunden ist – dem Leben.

Mit und von: Rafeu Ahmed, Emilie Berger, Finn Bielenberg, Josif Dumitru, Tillmann Drews, Magdalena Ebel, Zari Eder, Federica Garcin, Luisa Kerkhey, Ilona Liasnikova, Mahtab Rahmani, Andrea Salvat, Sascha Schicht

Leitung und Regie: Oana Cirpanu Dramaturgie: Franziska Seeberg
Bühne und Kostüm: Tatjana Reeh Musikalische Leitung: Bettina Koch
Assistenz: Charlotte Hillebrecht Technik: Jerry Geiger Fotografie und Video: Cristina Amate (Dochkafilms)

Uraufführung 26. April 2019 19:30 im GRIPS Podewil

Weitere Termine:

April:
Sa 27. April 19:30
So 28. April  18:00

Juni:
So 2. Juni 18:00
Mo 3. Juni 18:00
Di 4. Juni 19:30

Reservieren unter:
Tel. 030 – 39 74 74 77
tp@grips-theater.de

Eine Kooperation der Grips Werke e.V.  und des GRIPS Theaters.

Gefördert durch Kinder in Not – Stiftung zur Unterstützung notleidender Kinder in Deutschland und Aktion Mensch.