2021 GENUG!

Spielzeit 20/21

Bin ich gut genug? Mache ich genug? Habe ich genug?

Foto: Max Obernauer

Wir wachsen in einer Gesellschaft auf, die uns ständig auffordert, in Konkurrenz zueinander zu stehen, uns zu messen und zu optimieren. Gut ist nicht gut genug, permanent müssen wir besser sein und besser werden. Doch wann ist gut genug? Wann darf ich mich gut finden, mich für das, was ich bin lieben. Wann darf ich mich gut finden, ohne damit andere abwerten zu müssen? Wenn Konkurrenz keine Rolle spielt, sind wir dann nicht alle gut genug?

Der Jugendclub Banda Agita begibt sich auf die Suche nach (Selbst-)Liebe, Solidarität und Gemeinschaft und lädt dazu ein uns und das Leben zu feiern! Denn: Wir sind genug!


Premiere: April 2021

Leitung: Oana Cîrpanu

Ein Kooperationsprojekt von GRIPS Werke e.V. mit dem GRIPS Theater

Gefördert von Aktion Mensch, Kreuzberger Kinderstiftung und der LOTTO-Stiftung Berlin und des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes LV Berlin.